Verladeschienen im SuperLeicht-Programm

Die gewichtsoptimierten Auffahrrampen dienen zum Verladen von kleineren Geräten im Garten- und Landschaftsbau oder leichteren Fahrzeugen, wie Motorräder, bis zu einem Gewicht von 2.200 kg. Dank des extralangen Auflagers (226 mm) können alle gängigen Transportfahrzeuge befahren werden, ohne dass das Fahrzeug durch die Verladeschienen beschädigt wird. Zudem sind sie mit einer Antirutsch-Profilierung ausgestattet. Als Alternative offeriert MAUDERER ein umfangreiches Sortiment an klappbaren Verladeschienen. Dank stabiler Aluminiumgelenke in der Mitte der Auffahrrampen, wird die Gesamtlänge um die Hälfte reduziert. Somit lassen sich die Verladeschienen auf ein kompaktes Maß zusammenklappen und im PKW oder auf dem Anhänger verstauen.

AK-Verladeschiene mit Rand, klappbar

AOK-Verladeschiene ohne Rand, klappbar

A-Verladeschiene mit Rand, starr

AO-Verladeschiene ohne Rand, starr

CO- und COK-Verladeschienen, bauähnlich wie A-Verladeschienen, sind mit einem Unterzug versehen und haben daher eine höhere Tragkraft.